WIE NIMMT MAN CBD-ÖL EIN?

Am besten ist es, das CBD-Öl direkt unter die Zunge zu träufeln. Unter der Zunge befinden sich die Mundschleimhäute, sodass Ihr Körper es schnell aufnehmen kann und es an den richtigen Stellen landet. Optional können Sie das CBD-Öl zunächst auf einen Löffel tropfen, damit Sie sehen können, was Sie tun.

Eine optimale Wirkung erzielen Sie, wenn Sie die folgenden Schritte befolgen: 

  1. Schütteln Sie die CBD-Flasche vor dem Gebrauch immer gut. 
  2. Tropfen Sie das CBD-Öl ein. 
  3. Sie warten 60 Sekunden
  4. Schlucken Sie das Öl. 
  5. Sie können Ihren Mund bei Bedarf mit etwas Wasser ausspülen. Das ist nicht zwingend erforderlich, kann aber den Genuss erhöhen.

Manche Menschen träufeln das Öl auch auf ein Stück Brot, Joghurt oder einen Teelöffel Honig, um den Geschmack zu überdecken. Das kann nicht schaden, aber damit geben Sie Ihrer Mundschleimhaut nicht die Zeit, das CBD vollständig aufzunehmen. Schließlich lässt man das Öl ja nicht eine Weile unter der Zunge liegen, bevor man es schluckt. Das Beste bleibt, es pur unter die Zunge zu legen. Wenn Sie den Geschmack als etwas zu intensiv empfinden, können Sie anfangs einige Hilfsmittel verwenden. Langsam werden Sie sich an den Geschmack gewöhnen und dann können Sie auf das reine CBD-Öl umsteigen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die relevanteste Erfahrung zu bieten, indem wir uns Ihre Vorlieben und wiederholten Besuche merken. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung ALLER Cookies zu.